Samstag, 8. Februar 2014

Mal anders....


Hej Ihr Lieben, 


heute möchte ich Euch etwas Fertiges zeigen, das ich in der Form ein bisschen abgewandelt habe.
 



Ich hatte mir vor längerer Zeit das Seiche Tuch in dieser Ausführung gestrickt  >>>>>>>


Und da ich immer noch nicht meinen Zauberball zum Einsatz gebracht hatte, hab` ich ihn dann mal für diese Variante *nachuntenzeig** genommen.



Hinten wie ein Cowl geschlossen.
Damit fällt das Drapieren flach, und die Rüschenseite sitzt immer da wo sie soll.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.








Und natürlich hab` ich auch noch ein paar andere Dinge auf den Nadeln.
Einmal ein neues kleines Tuch, mit Lana Grossa Sockengarn:
















Dann noch ein angefangenes Dreieckstuck, mit einem Baumwolle - Viskose - Leinen Gemisch.
Die Farbe ist schwer zu beschreiben,  ocker - grau - mit blauen Einschlüssen.
Zu mir passt`s, das ist die Hauptsache :)

*********


**********



Tja, das war`s auch schon wieder.
Jetzt einen Tee und wieder ran an die Nadeln.
Habt ein schönes Wochenende -
bleibt gesund





Kommentare:

  1. Gute Idee das Tuch zum Cowl zu schließen -den Tipp werde ich mir merken :).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. einfach schön ist dieses Rüschentuch, ich mags gerne in bunt, es ist so schön frühlingsfrisch....
    danke, dass Du die Tuch-Links mit uns teilst.

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen